WAS IST HAARTRANSPLANTATION?

Der chirurgische Eingriff, der durchgeführt wird, um das alte Aussehen von verdünntem oder verschüttetem Haar mit verschiedenen Techniken wiederherzustellen, ist die Antwort auf die Frage, was Haartransplantation ist. Eine Haartransplantation, die im Allgemeinen von Menschen bevorzugt wird, die sich mit ihrem Aussehen und mangelndem Selbstvertrauen unwohl fühlen, unabhängig von der Altersspanne, ist in unserem Land und in der Welt ein weit verbreitetes Verfahren.

Haarausfall aufgrund von Krankheiten, Unfällen, Alter oder Genetik kann dank dieses Prozesses wieder zu einem lebendigen Erscheinungsbild gebracht werden. Während des Eingriffs wird das Transplantat aus dem Nackenbereich hinter dem Kopf der Person (das fruchtbare Gewebe mit Nerven- und Gefäßverbindungen, das gewünschte fruchtbare Gewebe für die Haartransplantation) in einen anderen Bereich übertragen. Der Grund für die Entfernung des Transplantats vom Hals liegt in der Tatsache, dass dieser Bereich eine gegen Haarausfall resistente Struktur aufweist.

WIE WIRD DAS TRANSPLANTATVERFAHREN FÜR HAARE ​​GEMACHT?

Eine Haartransplantation unter örtlicher Betäubung ist eine Operation, die keine Betäubung erfordert. Zunächst werden Transplantate aus dem relevanten Bereich entnommen und die Haartransplantation beginnt. Normalerweise wird der Hals bevorzugt. Über Nacht wird an diesem Bereich ein Verband angebracht. Es gibt kleine Löcher im vorderen Teil und im Bereich, in dem die Haare transplantiert werden. Am Tag nach der Haartransplantation tritt aus diesen Löchern keine Leckage auf, die eine Leckage im bepflanzten Bereich verursacht. Bei einigen Menschen kann es nach dem Eingriff zu Schwellungen kommen. Die verabreichten Medikamente und die zu treffenden Maßnahmen werden jedoch sorgfältig durchgeführt, damit der Patient in kürzester Zeit nach der Operation das gewünschte Erscheinungsbild erreicht.

Unsere Patienten können innerhalb weniger Stunden nach Abschluss des Eingriffs nach Hause gehen und sich ausruhen. In der ersten Woche nach dem Transplantationsprozess bildet sich im Bereich eine krustige Textur, die durch regelmäßiges Waschen der Haare entfernt werden kann. Krustengewebe ist kein Zustand, der die Person stören wird. Die Haartransplantation war eine Operation, bei der die Person je nach Menge der Anwendung innerhalb von 2-7 Tagen in ihr soziales Leben zurückkehren konnte.

TECHNIKEN BEI DER HAARTRANSPLANTATION

Mit der sich entwickelnden Technologie ist es heute möglich geworden, sehr erfolgreiche Ergebnisse beim Haargießen mit männlichen Mustern zu erzielen. Bei der Haartransplantation, bei der die als FUE (Follicular Unit Extraction) bezeichnete Technik verwendet wird, werden die aus dem Spenderbereich entnommenen Haare einzeln übertragen. Während des Vorgangs treten keine Stiche oder Schnittmarken auf. Die Wiederherstellung ist sehr schnell. In der Anwendung werden speziell vorbereitete Metallspitzen verwendet.

Wie lange dauert die Haartransplantation?

Die Haartransplantationsdauer variiert je nach Transplantationsbereich. Eine weitere Frage, die von Personen gestellt wird, die nach einer Antwort auf die Frage suchen, was Haartransplantation ist, insbesondere durch detaillierte Forschung in diesem Bereich, ist die Länge des Verfahrens. Die geschätzte Zeit beträgt durchschnittlich 4-6 Stunden. Nach dem Eingriff kann der Patient nach Hause zurückkehren, um sich auszuruhen.

Kann eine Haartransplantation in jedem Alter durchgeführt werden?

Die Haartransplantation deckt hauptsächlich die Altersgruppe zwischen 18 und 60 Jahren ab. Die Art des Haarausfalls ist jedoch wichtiger als die Altersspanne für die Haartransplantation. Wenn die Person eine Art von Haarausfall erlebt hat, bei dem die Kopfhaut mit dem Auge gesehen werden kann, kann die Rate hier als 50% Verlust angegeben werden. Das Alter bei Haarausfall wird nur in einer Situation berücksichtigt, die mit der Kontinuität des Haarausfalls zusammenhängt. Insbesondere Kahlheit mit Verbrennungen, die Bildung eines bloßen Bereichs an den Augenbrauen, Patienten, die zuvor mit diesem Verfahren nicht zufrieden waren, Menschen, die aufgrund einer Krankheit ihr Haar verloren haben, Frauen mit Haarproblemen bei Männern können ebenfalls von dieser Anwendung profitieren.

IST HAARTRANSPLANTATION BEI FRAUEN VERFÜGBAR?

Haartransplantationen für Frauen können sehr bequem wie bei Männern durchgeführt werden.

WER SOLLTE HAARTRANSPLANTATION HABEN?

Die Person, die sich einer Haartransplantation unterziehen wird, sollte über ausreichende Erfahrung auf diesem Gebiet verfügen. Insbesondere ist die Unterstützung eines erfahrenen Dermatologen erforderlich, um eine Schädigung des Spenderbereichs für Haartransplantationen und eine Haardichte zu verhindern.

BIN ICH EIN KANDIDAT FÜR HAARTRANSPLANTATION?

Wie bei vielen chirurgischen Eingriffen gibt es einige Faktoren, die zur Vereinfachung der Haartransplantation berücksichtigt werden müssen. Besonders für diejenigen, die sich mit der Frage der Haartransplantation befassen und nach einem Präferenzpunkt auf diesem Gebiet suchen; · Es gibt keine chronische Erkrankung im Zusammenhang mit der Blutgerinnung. · Der Punkt zwischen den beiden Ohren, auch als Spendergebiet bezeichnet, muss genügend Haare für die Übertragung haben.

WIE VIEL GRAFT WIRD BENÖTIGT?

Der Haartransplantationsprozess findet auf Sitzungsbasis statt. Abhängig von der Spenderbereichsstruktur des Patienten variiert die Anzahl der Transplantate für eine durchschnittliche Sitzung zwischen 2500 und 4500. Dieser Transplantatbereich bedeutet zwischen 7500 und 8000 Haarsträhnen. Das gewünschte Transplantat wird vom Spezialisten entsprechend dem Grad des Haarausfalls und der Breite des freien Raums bestimmt.

Wie lange werde ich heilen?

Krusten treten nach der Haartransplantation in einer dünnen Schicht auf. Bei regelmäßiger täglicher Kopfwäsche werden die Krusten abgeworfen und verschwinden nach 10 Tagen. In diesem Prozess sind die täglichen Gewohnheiten des Patienten ohne Probleme.

ENTFERNT NEUES HAAR SOFORT NACH DER HAARTRANSPLANTATION?

Die meisten Haare, die nach der Transplantation gewonnen wurden, werden innerhalb eines Monats abgeworfen. Aus diesem Grund tritt innerhalb eines Monats ein ähnliches Erscheinungsbild wie vor dem Pflanzen auf. Nach durchschnittlich 3 Monaten bilden sich neue Haare. Normalerweise wird alle 5 und 6 Monate eine Änderung festgestellt. 10% Haarwuchs tritt in den folgenden Prozessen auf. 90% der Haare wachsen im 9. und 12. Monat. Ein weiteres wichtiges Detail, das bekannt sein muss, ist, dass das Haar im 15. Monat aufgrund der langsamen Durchblutung oben wachsen kann.

Über uns

Wir arbeiten mit unseren erfahrenen Mitarbeitern mit mehr als 10 Jahren Erfahrung.

Arbeitszeit

Montag - Sonntag 09:00 - 20:00

Kontakt

Telefon: +90 (552) 495 34 28 +90 (533) 417 45 54Ataşehir Brandium Residence